Hauptversammlung voller Ehrungen und Dankesworte

Der „Gemischte Chor der Stadtsingschule Kolbermoor e. V.“ hielt am 8. Januar 2018 seine alljährliche Hauptversammlung ab.

Wie es sich für einen ausgezeichneten Chor gehört, der fortwährend nach der Erweiterung der Chorliteratur, nach dem schönst möglichen Chorklang und nach zahlreichen und vielfältigen Einsätzen und Auftritten strebt, ist außer einer unermüdlichen Chorleiterin Heide Hauser, eine reichlich besetzte Sängerschar und vor allem auch eine arbeitsbereite und harmonische Vorstandschaft vonnöten. So blickte der bisherige 1. Vorsitzende Norbert Scherbaum nach seiner Begrüßung auf ein erfolgreiches Chorjahr zurück und bedankte sich mit launigen Worten für eine allzeit harmonische Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

Als Gäste waren der Vorsitzende des Sängerkreises Wendelstein, sowie der Vizepräsiden des Bayerischen Sängerbundes Alexander Seebacher geladen, die dem Erwachsenenchor der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor zu ihrer großartigen Arbeit gratulierten. Norbert Scherbaum schilderte mit begeisternden Worten all die Auftritte des Chores im vergangenen Jahr vom Frühjahrssingen über die Marienkonzerte und Schlosskonzerte, das Sängerkreiskonzert bis zu diversen Adventsingen. Dabei vergaß er auch nicht die „Arbeitsdienste“ beim Maibaumfest mit Flohmarkt, dem Bürgerfest, sowie große Geburtstagsfeste, eine Goldhochzeit, die Bergmesse, die Chorreise, das Adventcafé und schließlich die Trauergottesdienste. 

Mit Blumensträußen bedankte sich Norbert Scherbaum speziell bei der Notenverwalterin Barbara Grießl, der Betreuerin des Flohmarktes Inge Huber, der Schatzmeisterin Emmi Klingberg und Irmi Maier für das Eintrittskartenmanagement bei den Konzerten.

Für langjähriges Chorsingen verlieh der Sängerkreisvorsitzende Alois Hundhammer anschließend Urkunden und Ehrennadeln in Silber und Gold an folgende Chormitglieder: Heribert Schoers für 20 Jahre, Ines Haimmerer und Bärbel Maurer für 30 Jahre, Helene Huber für 40 Jahre, Traudl Schreier für 50 Jahre und Emmi Klingberg für sagenhafte 70 Jahre.

Besonders erfreulich war zu berichten, dass es bei den wöchentlichen Chorproben eine sehr hohe Beteiligung zu verzeichnen war. Dem sehr erfreulichen Kassenbericht von Emmi Klingberg und der darauf folgenden Entlastung der bisherigen Vorstandschaft folgte die Neuwahl der neuen Vorstandschaft. Diese wurde durch den Vizepräsidenten des Bayerischen Sängerbundes Alexander Seebacher vollzogen. Einstimmig wurde für den scheidenden Norbert Scherbaum als 1. Vorsitzender Reinwald Maras gewählt. Ihm stehen als neue Schatzmeisterin Marlies Martin, sowie als 2. Vorsitzender (alt und neu) Heinrich Seyfried zur Seite. Auch die bisherige Schriftführerin Anni Markl, sowie die beiden Revisorinnen Magdalena und Irmi Maier wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Als Dank und Anerkennung für ihr langjähriges Wirken wurden der scheidenden Schatzmeisterin Emmi Klingberg, sowie dem scheidenden 1. Vorsitzenden Norbert Scherbaum, der das Amt des 1. Vorsitzenden 25 Jahre mit Bravour und unermüdlicher Energie ausfüllte,  die Ehrenmitgliedschaft des Singschulchores verliehen. Die Dankesreden und die Würdigung ihrer Verdienste bewiesen größte Hochachtung, sowie herzliche Zuneigung und die Bewunderung ihrer langjährigen Leistungen zum Wohle der Stadtsing- und Musikschule Kolbermoor.