Bläserklasse

Leitung: Martin Stolz

Wir stellen fest, dass der Umgang mit Musik den jungen Menschen zur Gruppe und zur Gemeinschaft „öffnet“. Die Kinder schulen ihre Konzentration und Ausdauer, werden teamfähig, helfen einander, genießen gemeinsame Auftrittserlebnisse und werden viel Anerkennung erfahren.

Neues:

  • die Bläserklasse „Pfeif drauf“ wird nur noch für die Kinder aus den 3. und 4. Klassen der Adolf-Rasp-Grundschule angeboten, so dass keine aufwendige Busfahrten mehr nötig sind.
  • der Klassenunterricht, also die gemeinsame Probe wird von einem Tandem aus Musikschullehrkraft und Grundschullehrkraft betreut.
  • der Klassenunterricht wird immer freitags in der 5. Stunde stattfinden und wieder die 2. Musikstunde des normalen Grundschulstundenplans sein. Mit Ausnahme der Ganztagsklasse, für diese Kinder ist es eine zusätzliche Stunde.
  • wir haben aus terminlichen Gründen einen neuen Leiter für die Bläserklasse „Pfeif drauf“ gewinnen können, es wird unser Saxofonlehrer Martin Stolz sein, der das Projekt Bläserklasse im Jahr 2005 mit aus der Taufe gehoben hat.
  • wir hoffen, für finanzielle Härtefälle 2 Plätze über die Sparkassenstiftung „Aufwind“ kostenlos anbieten zu können.

Bewährtes:

  • beim Projekt Bläserklasse gliedert sich der Unterricht in 2 Teile, zum einen der gemeinsame Klassenunterricht freitags in der 5. Stunde, zum anderen der Instrumentalunterricht in der Musikschule in einer 2er-Gruppe (30 Minuten) an einem Nachmittag nach Absprache. (evtl. auch im Anschluss an den Schulunterricht in der Adolf-Rasp-Grundschule möglich)
  • die Monatsgebühr von 45€ (12 Monate) beinhaltet den gesamten Unterricht, ein Leihinstrument mit Versicherung sowie das Notenheft für die Bläserklasse.